Analog Sounddesign Lehrgang

Der Analog Sounddesign Lehrgang der Akademie Media. Sounddesign mittels analoger Synthesizer entwerfen erlernen

ZUR DEN STANDORTEN

ÜBERBLICK

Sounddesign-Lehrgang

Sound Design Lehrgang

Das Ziel des Analog Sound Design Workshops ist es, einen Einblick in die riesige Welt des Sounddesigns mithilfe der Klangsynthese zu bekommen. Besonders im Vordergrund steht hierbei die Verwendung von analogen Instrumenten und der gezielten Manipulation deren erzeugten Klänge.
Sei es eine verzerrte Bassline, ein pumpender Synthesizerteppich oder synthetischer Wind; für jeden Anwendungsbereich gibt es Synthesizer die sich besser eignen als andere und auch hier soll dieser Workshop helfen, eine Übersicht über das aktuelle Angebot zu bekommen.
Langes recherchieren im Internet kann die Suche nach dem richtigen Klangerzeuger, Modul oder Effekt gelegentlich etwas eingrenzen, jedoch wird wohl nichts jemals die praktische Erfahrung und das klassische „ausprobieren“ ersetzen können. Aus diesem Grund wird es vor Ort viele Instrumente und Effekte geben an denen man sich probieren kann, um den gewünschten Sound, oder Soundeffekt zu erzeugen, zu manipulieren oder um die eigene Produktion auf die nächste Ebene zu heben.

SOUND DESIGN LEHRGÄNGE

OrtDatum abPreisKursform
Basel24.09.20241470.- CHFTageskurs
Luzerndemnächst1470.- CHFTageskurs
St. Gallendemnächst1470.- CHFTageskurs

INHALTE

Zu Beginn setzen sich Teilnehmer mit Theorie und der Entstehung des Synthesizer „Booms“ auseinander. Es wird auf Oszillatoren und Filter eingegangen und erläutert, was LFOs und Hüllkurven sind, was man mit ihnen machen kann und wie man mit ihnen umgeht. Außerdem lernet man eine Reihe von „typischen“ Sounds zu programmieren, sodass man in der Lage ist, die einzelnen Schritte direkt umzusetzen. Die Basis für das eigene Sounddesign.
Im Sounddesign lernt man viele analoge, so wie auch digitale Effekte zu bedienen, um Sounds interessanter und spezieller zu machen. Viele Sounds lassen sich auch erst mithilfe weiterer Effekte kreieren. Da Aufbau und Funktionsweise einzelner Elemente in einem Synthesizer etwas komplex und verwirrend erscheinen können, werden die Theorieblöcke stets parallel von praktischen Beispielen begleitet, um bestmögliche Lernergebnisse zu erzielen, ohne dabei die Freude – oder den Faden – zu verlieren.

KURSPLAN

1. WocheModul 1ZeitStunden
Einführung, Aufbau eines Synth, Praxis10:00-18:008h
2. WocheModul 2
Sounds kreieren, Genreanalyse, Beats10:00-18:008h
3. WocheModul 3
Pads, Drones, Atmos und Leads, Time Effekte10:00-18:008h
4. WocheModul 4
Eurorack, erweitertes Sound Design10:00-18:008h

NUTZEN

Die unglaubliche Vielseitigkeit von Klangsynthese und Klangmanipulation bringt ein weites Spektrum an Einsatzgebieten mit sich und lässt sich daher nicht einfach in ein paar Beispielen zusammenfassen.

Es kommt darauf an wo man damit hin möchte. Allerdings sind wir uns wohl alle einig, dass man dafür um das notwendige Basiswissen und viel praktischer Übung nicht herum kommt.
Sei es, um den eigenen Musikproduktionen mehr Leben einzuhauchen, den passenden Synthesizer für sicher oder die Band zu finden, oder auch um Raumschiffe und Roboter zu vertonen.

Das alles lernen, hören und erleben Sie, in unserem Analog Sound Design Workshop

Warum Sound Design Lehrgang an der Akademie Media?

Kurszeitraum:4 WochenKursplan in Abstimmung mit den TN
Kosten:1470.- CHF (Teilzahlung möglich)siehe Konstenhinweis
Stunden / Form:ca 32 Einheiten1x pro Woche je 8 Stunden
Teilnehmer:min. 4 - max. 8 TeilnehmerTontechnik Grundlagen empfohlen, EMP Music Producer Kurs
Abschluss:praktische AbschlussarbeitTeilnahmezertifikat. 6 ECTS